Wirb dort, wo Deine Kunden einkaufen!

Moderne digitale Screens sind mitten in unserem Leben und genau deshalb für werbliche Botschaften – nicht nur für große Firmen – interessant. Mit Bildschirmwerbung von VIEWENTO erreichst Du eine hochinteressante Zielgruppe mit Deinen ganz individuellen Werbebotschaften bei EDEKA.

6 wichtige Argumente für Bildschirmwerbung

  • Bewegte Bilder erzeugen starke Aufmerksamkeit
  • Gleichmäßge Verteilung der Screens im Markt (Schaubild links)
  • Positive Wahrnehmung durch den Konsumenten (verkürzt gefühlte Wartezeiten)
  • Optimale Platzierung der Screens in Augenhöhe
  • Zielgruppe mit überdurchschnittlich hohem Haushaltseinkommen von über 3.000 €
  • Konzentration auf die umsatzstärksten Märkte der Regionen

Hohe Wahrnehmung durch wechselnde Inhalte

Es ist die einzigartige Sendedramaturgie der Digital Signage-Lösung von VIEWENTO, die die Käufer in ihren Bann zieht.

Die emotionalen Gehirnareale des Konsumenten werden angesprochen, was wiederum eine höhere Aufmerksamkeit auslöst. Der darauffolgende Werbespot wird somit besser wahrgenommen. Spotplatzierung alle 15 Minuten – die Programm-Schleife dauert ebenfalls 15 Minuten.

Hohe Akzeptanz von Bildschirmwerbung

Bei einer unabhängigen Verbraucherbefragung von Nielsen in EDEKA-Märkten 2009 war die Fragestellung: „Hier im EDEKA Markt gibt es an verschiedenen Orten Bildschirme. Sind Ihnen solche Bildschirme heute oder bei einem Ihrer früheren Besuche aufgefallen?“ Das Ergebnis spricht für sich.

73 % der Shopper haben mindestens 3 Kontaktchancen

Unter 15 Minuten sind lediglich 27 % im Supermarkt unterwegs. Die meisten Besucher mit 54 % Anteil sind bis zu 30 Minuten einkaufen.
66 % der Konsumenten gehen mehrmals pro Woche einkaufen.

70 % der Konsumenten achten auf Werbemaßnahmen im Geschäft – misst der POS-Marketing-Report 2011 (Lebensmittelzeitung).

Beispiel einer Sendeschleife

Eine Sendeschleife hat 15 Minuten und teilt sich auf in folgende Abschnitte:

  • Werbekunden lokal, regional und national
  • EDEKA Angebote
  • Emotionaler Content sowie redaktionelle Inhalte ( z. B. Wetter, Kinonews etc.)