fbpx

Marketing Content-Plan einfach erstellen – Fokus auf Social Media!

veröffentlicht am 30. März 2021

Inhalt

Was ist ein Marketing Content Plan eigentlich?

Definition

Bei einem Marketingplan handelt es sich um ein (meist) schriftliches Dokument, aus dem hervorgeht, welche Ziele das Unternehmen verfolgt, und mit welchen Strategien und Marketinginstrumenten es die Ziele erreichen will.

Was ist der Zweck eines Marketing Content Planes?

Bei der Viewento GmbH streben wir mithilfe des Marketingplans folgende Ziele an:

  • Die Struktur für die externe Kommunikation verbessern
  • Die Aufgaben im Marketing dokumentieren
  • Vorhandenes Potential nutzen (Inhalte)
  • Kanäle nutzen (Blogbeiträge. Newsletter, Social Media) -> kostenloser Traffic + Reichweite

Zunächst wurde der Marketingplan mit Hilfe von Microsoft Excel aufgesetzt. Diese Struktur wird später in den Microsoft Planner abgebildet. Der Plan setzt sich bei der Viewento wie folgt zusammen:

Wir unterteilen den Marketingplan in zwei Bereiche, nämlich in unsere Marken: Bildschirmwerbung, als unsere Produktmarke und Viewento, als unsere Arbeitgebermarke.

  • Themen

Unseren beiden Bereichen sind jeweils bestimmte Themen untergeordnet. Unter der Marke “BW” finden sich Themen wie z. B. „Digitales Marketing – Tipps & Lösungen“, „Die Top 10 Kunden des Jahres“ oder „Spot des Monats“. Im Bereich Viewento geht es mehr um interne Projekte/Veranstaltungen/Ereignisse, die wir bewerben. Hier treten Themen wie „Vertriebstagung + Firmenfrühstück“, „Azubi Projekte“ u. ä. auf. Diese internen oder auch externen Ereignisse werden ebenso auf verschiedenen Kanälen von uns beworben bzw. gepostet.

  •  Häufigkeit der Themen

Neben den unterschiedlichen Bereichen und Themen ist für den Marketingplan die Häufigkeit relevant. Hier wird kategorisiert, wie oft die Aufgaben/ Ereignisse anfallen. So behält man den Überblick, wie oft eine Aufgabe anfällt bzw. in welchem Intervall Content produziert werden sollte. Tasks wie „Neuer Mitarbeiter“ fallen nur dann an, wenn tatsächlich ein Mitarbeiter eingestellt wird.

  • Erstellen der Inhalte

Zudem wird im Marketingplan festgehalten, welche Inhalte wie erstellt werden und ob gerade für wiederkehrende Themen sinnvollerweise Vorlagen verwendet werden können.

  • Verteilung der Inhalte

Je nach Bereich müssen die Inhalte entsprechend verteilt werden. Hierfür stehen uns diverse Kanäle zur Verfügung:

 

 

Auch werden Inhalte, die z. B. in der eigenen Facebook-Timeline von BW gepostet werden, auf der VO-Seite repostet. Nicht bei jeder Art von Content ist es sinnvoll, die Beiträge auf allen Kanälen, die möglich sind, zu posten. Deshalb werden im Marketingplan die Haken für den jeweiligen Kanal des entsprechenden Themas gesetzt.

  • Zeitplan

Um den Content zeitgerecht erstellen und posten zu können, ist im Marketingplan ebenfalls ein Zeitplan enthalten. Dieser ist in Monate und Kalenderwochen unterteilt. Hier werden bei den Themen entsprechend, je nach Häufigkeit (z. B. wöchentlich, monatlich) die Haken gesetzt und so ein Überblick geschaffen.

  • Beispielfall

Der Marketingplan wird nun anhand des Themengebietes „Neuer Mitarbeiter“ erklärt: Der Teilbereich für das Einstellen eines neuen Mitarbeiters ist Viewento (unsere Arbeitgebermarke). Wird ein neuer Mitarbeiter eingestellt (siehe MB Mitarbeiter-Recruiting) wird dieser auf folgende Kanäle verteilt:

  • Blog -> der neue MA wird in unserem Blog erwähnt
  • Facebook Post + Story -> Jeder neue MA wird auf unserer Viewento-Facebook-Page namentlich und mit einem Bild gepostet
  • LinkedIn Post -> Jeder neue MA wird auf unserem LinkedIn Kanal gepostet
  • Instagram Post + Story -> Jeder neue MA wird auf unserem Instagram-Profil gepostet
  • TikTok Post -> es ist ebenfalls geplant, die Mitarbeiter auf unserem Tiktok-Profil zu posten
  • MitarbeiterTV -> die Bildschirme innerhalber unserer Räumlichkeiten werden ebenfalls mit Content passend zu den neuen MA bespielt
  • EDEKA-TV -> Der Content kann ebenfalls auf unseren EDEKA-Märkten deutschlandweit platziert werden

Die Spalten „Monat“ unterteilt in Kalenderwochen werden nur dann verwendet, wenn es sich um ein wiederkehrendes Ereignis handelt (monatlich, wöchentlich).

Da das Unternehmen und unsere Themen regelmäßig wachsen, wird auch der Marketingplan bei Bedarf ausgearbeitet und neue Themen kommen dazu.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Newsletter

Aktuelles rund um digitales Marketing und BILDSCHIRMWERBUNG.de